Grundlagen der Masternode

Veröffentlicht: Aktualisiert am 10.07.2019 Von CoinCoach

Die Grundlagen einfach erklärt

Niemand sollte ins Unbekannte investieren! Daher möchte ich euch hier die Grundlagen des Marktes rund um Masternodes erklären.

 

Was ist eine Masternode?

Masternodes könnt ihr euch als Server innerhalb eines Netzwerkes vorstellen. Diese bilden zusammen mit den Minern das Rückgrat eines auf der Blockchain basierenden Systems. Masternodes sorgen für die Verfügbarkeit, die Integrität und die Performance des Gesamtnetzwerkes. Zugleich sind Masternodes entscheidungsberechtigt.

Stellt sie euch vor wie mehrere Schiedsrichter, die Entscheidungen bestätigen und dafür eine entsprechende Vergütung kassieren. 

 

Wie erwirtschaften Masternodes Gewinne?

Aufgrund ihrer wichtigen Rolle vergüten eine Vielzahl an Netzwerkes Masternodes mit Kryptowährungen. Du bekommst, ähnlich wie beim Bitcoin Mining die Gebühr, die bei einer Transaktion mitgesendet wird. Eine DASH Masternode wird mit DASH-Coins vergütet, eine PIVX Masternode entsprechend mit PIVX-Coins. Sobald die Masternode einmal eingerichtet wurde, werden die Auszahlungen automatisch vom Netzwerk in einer Wallet eingezahlt.

 

Welche Renditen versprechen Masternodes?

Die Renditen, bzw. der Return on Invest (ROI), ist vom gewählten Masternode Coin abhängig und schwankt stark. Dennoch möchte ich euch einige Beispiele zeigen: (Stand 05.07.2019)

 

Wie ihr sehen könnt, gehen die ROI stark auseinander. BETTY ist ein neuer Coin, der sich auf dem Markt erst etablieren muss. Das Risiko ist entsprechend hoch, der mögliche Profit jedoch auch! Genau hier kann GetNode seine Stärken ausspielen. Das Portfolio ist eine Kombination aus stabilen und riskanten Masternodes, die zusammen ein relativ hohe Sicherheit bei einem hohen ROI erzielen können.

Die aktuellen Zahlen könnt ihr jederzeit hier einsehen: https://masternodes.online/ oder https://masternodes.pro/

 

Wie oft werden Masternodes bezahlt?

Auch das ist vom jeweiligen Netzwerk abhängig. Von wenigen Stunden bis zu einigen Tagen ist alles möglich.

  • DASH = 8 Tage
  • PIVX = 23 Stunden
  • ZCOIN = 16 Tage
  • SINS = 1 Tag

 

Wie kann ich eine Masternode einrichten?

Das ist im Grunde nicht schwer. Anleitungen wie eine Masternode einzurichten ist, bieten die Herausgeber (Emittenten) der Kryptowährungen zu genüge an. Allerdings muss eine gewisse Anzahl an Coins als eine Art „Pfand“ hinterlegt werden. DASH beispielsweise setzt 1000 Coins pro Masternode voraus. Bei aktuellem Kurs (Stand 05.07.2019) sind dies rund 154.000 $. Natürlich gibt es auch hier „kostengünstigere“ Masternodes. Dennoch wird im Normalfall viel Kapital gebraucht um Masternodes einrichten zu können. Getnode hingegen bietet den Vorteil, auch mit kleinen Beträgen an den Profiten der Masternode beteiligt zu sein. Wie genau Getnode funktioniert, erfahrt Ihr hier….

 

 

Keine Kommentare

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.