Top 5 ICO’s im Februar

Veröffentlicht: 29. Januar 2018 Von CoinCoach

Wie jeden Monat präsentiere ich Euch hier meine TOP 5 ICO’s. Bei Durchforsten der verschiedenen Whitepaper der ICO´s bin ich abermals auf sehr interessante Projekte gestoßen, die ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Vorab eine kleine Anmerkung: Natürlich existieren abseits meiner Empfehlungen viele weitere ICO Projekte, die ein gewisses Potential aufweisen. Die Auswahl beruht auf Basis meiner bisherigen Erfahrungen und – selbstverständlich – meine subjektiven Meinung. Ich beziehe viele Faktoren in meine Entscheidungen mit ein. Unter anderem fließen Bewertungen, die Webseiten, das Whitepaper, das Team um das ICO, die Social Media Präsenz sowie die Gespräche aus diversen Fachchannels und Foren mit ein. Die Empfehlungen sind somit das Resultat einer tiefgreifenden Recherche. Dennoch kann für die ICO´s niemals ein Erfolgsgarant ausgegeben werden. Ich empfehle Euch daher immer, stets eigene Recherchen anzustellen. Ich möchte Euch an dieser Stelle lediglich einen Überblick verschaffen.

 

TOP 5 ICO’s im im Februar

Auch im Februar stehen abermals einige sehr interessante ICO´s an, von denen bereits einige als Scam gekennzeichnet sind. Vorab sollte erwähnt werden, dass Potential mit jedem neuen Pre-Sale in Millionenhöhe gesenkt wird. Leider ist dies der aktuelle Trend. Die Wahrscheinlichkeit, einen Diamanten zu finden, ist derzeit gesunken. Kurz zur Erklärung: Diamanten sind ICO´s, die beim Erscheinen auf bekannten Börsen eine Vervielfachung des Börsenwertes erreichen. Mit einem Blick auf https://tokenstats.io/ wird schnell deutlich, dass die meisten ICO´s zwischen 50 und 300 % Zuwachs erreichen. Nur in Ausnahmefällen werden Kursgewinne von 1000 % und mehr erreicht. Obwohl Diamanten eine Seltenheit geworden sind, versprechen die richtigen Projekte jedoch nach wie vor ein gigantisches Potential. Pre-Sale Kunden profitieren von diesem am meisten.

 

WEPOWER

https://icobench.com/ico/wepower
https://www.wepower.network

Token Name: WPR
Kapitalvolumen: 5 Mio – 35 MIO USD
Start: 1. Februar
IcoBench: 4.2

WePower ist wohl der vielversprechende Tokensale im Februar und mein absoluter Favorit. Wenn Ihr Euch noch nicht beim KYC (der Verifizierungsprozess) registriert habt, dann ist jetzt die Zeit.

WePower hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Handel mit grüner Energie zu revolutionieren. Grundidee ist es, Kunden und Anbieter grüner Energie auf einer Platform zusammenzuführen. Gehandelt wird mit entsprechenden WPR Tokens, die den Gegenwert einer Kw/h Strom entsprechen sollen. Der CEO hinter diesem Projekt ist kein unbekannter. In den vergangenen 10 Jahren hat er maßgeblich beim Aufbau der Netzinfrastruktur von Estonia mitgewirkt. Ein auf der Etherium-Blockchain basierendes Pilotprojekt ist in diesem Land bereits erfolgreich.  

Das Projekt klingt sehr vielversprechend, hat schon jetzt ein durchdachtes Konzept sowie einen 6 Jahresplan. Eine sichere Investition in meinen Augen!


 

Arcblock

https://icodrops.com/arcblock/
https://www.arcblock.io/

Token Name: ABT
Kapitalvolumen: 45 MIO USD
Start: 3. Februar
IcoBench: ??

Arcblock gehört ebenfalls zu meinen Lieblingen diesen Monat. Schon jetzt wird das Projekt als “Blockchain 3.0” bezeichnet. Das starke Team dahinter hat es sich zur Aufgabe gemacht, viele Probleme der aktuellen Blockchain zu lösen. Sie selbst bezeichnen Bitcoin als Blockchain 1.0. Ethereum, die diese Chain mit Smart Contracts erweitert hat, wird als Blockchain 2.0 gekennzeichnet. Arcblock möchte jedoch nun noch einen Schritt weitergehen.

Das Whitepaper selbst ist sehr technisch und das Projekt daher nicht ganz einfach zu verstehen. Kurz zusammengefasst: Im Endeffekt kämpfen heute Blockchain-Technologien mit 5 großen Problemen. Der schwachen Performance, der Benutzerfreundlichkeit, den Kosten pro Transaktion, der Beschränkung auf spezielle Technologien und Programmiersprachen sowie den fehlendem Mehrwert. Arcblock will diesen Problemen Herr werden. Es handelt sich um einen “Platformservice”, der Blockchain und Cloud Computing Technologie verbindet. Diese werden vereint im Open Chain Access Protocol.

Sollten die ambitionierten Ziele erreicht werden, handelt es sich um einen großen Meilenstein in der Blockchain Entwicklung. Schon jetzt hat das Projekt herausragende Ratings erhalten. Auch die Partner IBM und SAP werden Euch nicht unbekannt sein.

Arcblock ist auf jeden Fall eine Investition Wert und mein Top Tipp diesen Monat.


 

Medicalchain

https://icobench.com/ico/medicalchain
https://medicalchain.com/en/

Token Name: MED
Kapitalvolumen: 24 MIO USD
Start: 1. Februar
IcoBench: 4.4

Bei diesem Projekt ist Schnelligkeit gefragt, denn die Registrierungsphase endet am 30.01.18. Medicalchain will eine neue Plattform schaffen, auf der medizinische Daten zwischen den Patienten, den Ärzten, dem Krankenhaus, den Laboren, den Pharmaindustrien und den Versicherungen ausgetauscht werden können. Der MED Token dient dabei als Währung. Jede Transaktion wird transparent gehalten und sicher von der Blockchain erfasst.

Natürlich, unser Gesundheitssystem ist geprägt von Datenschutzrichtlinien und langsamen Prozessen, die nur sehr schleppend in die Digitalisierung voran kommen. Aus diesem Grund startet Medicalchain zunächst in den USA an und wird dann weiter expandieren. Ein erster Prototyp der Plattform wurde schon veröffentlicht und erste Krankenhäuser in den USA konnten für die Idee gewonnen werden. Es wird noch ein langer Weg bis zum Durchbruch sein. Das Team jedoch hat bisher gute Arbeit geleistet. Aktuell wird Kapital für die Entwicklung benötigt. Insbesondere die Sicherheit sowie die Märkte sollen damit erweitert werden.


 

Dether

https://icobench.com/ico/dether
https://dether.io/crowdsale

Token Name: DTH
Kapitalvolumen: 15 MIO USD
Start: 7. Februar
IcoBench: 4.1

Die Idee hinter Dether ist eigentlich ganz einfach. Bereits der Slogan erklärt den Kern der Sache: “Breaking Barriers to Ethereum Mass Adoption”. Dether möchte jeder Person einen einfachen und unkomplizierten Zugriff auf Ether geben. Dabei verzichtet das Projekt auf umständliche Brücken zur Fiat Währung (EUR, USD), auf Börsen sowie andere Mittelsmänner und setzt einzig und allein auf eine benutzerfreundliche App.

Dether möchte in dieser Smartphone App allen Kunden die Möglichkeit geben, ihre Fiat Währungen direkt in DTH Tokens zu investieren. Rund 1200 Partnerschaften mit Verkäufern sind bereits jetzt vorhanden und sollen den Weg des DTH als großflächig akzeptiertes Zahlungsmittel ebnen. Unter dem Motto “Mobile First” wird der gesamte Prozess für den Umgang mit dem Smartphone optimiert. Der Zahlungsvorgang wird dabei so einfach wie möglich gestaltet.

Das ehrgeizige Projekt ist auf zur Zeit auf Australien ausgelegt. Auch wenn Dether nicht meine erste Wahl ist, sehe ich durchaus Potential. Ich empfehle Euch eine kleinere Summe zu investieren und das Projekt im Auge zu behalten. Es könnte sich zu einem Juwel entwickeln.


 

REMME

https://icobench.com/ico/remme
https://tokensale.remme.io/

Token Name: REM
Kapitalvolumen: 20 MIO USD
Start: 13. Februar
IcoBench: 4.4

Wie beim einen oder anderen von Euch auch ist mein Budget für den Jahresanfang etwas begrenzter. Daher muss ich schweren Herzens auf eine Investition bei REMME verzichten. Dennoch möchte ich Euch das Projekt zumindest vorstellen, denn unter den ICO’s hat es den drittgrößten Zuwachs an Usern in der Telegram Gruppe.

Die Idee hinter Remme ist es, die Sicherheit im Internet zu vereinfachen. Wir müssen uns täglich neue Passwörter auf Webseiten merken und wer sich nicht jedesmal was neues ausdenken will, geht die Gefahr ein, mit einem Passwort alles abzusichern. Das ist natürlich ein großes Sicherheitsrisiko, welches Remme beseitigen will. Mit Hilfe von Zertifikaten auf SSL Basis in der Blockchain sollen die User Zugang zu den passwortgeschützten Seiten, Daten oder Inhalten bekommen.

Der große Vorteil von REMME ist, dass es keine zentralisierte Datenbank gibt, die alle Zertifikate speichert und somit ein beliebtes Angriffsziel für Hacker darstellt. Auch die weiteren Vorteile können sich sehen lassen: Keine Extrakosten für verschiedene Zertifikate, schnelle Versorgung mit Public Keys, einfache Annullierung von Zertifikaten und eine einfache Anmeldung über Multi-Factor Authentifizierung mithilfe eines Smartphones, dem Fingerabdrucksensor oder einem Irisscanner.

Ein sehr vielversprechendes Projekt, dass unsere Zeit braucht. Zwar ist der Google Authenticator heute schon Standard. Aber die Eingabe der Zahlenfolgen sind für viel tradende Personen eine Belastung. Es ist ein schöner Gedanke, dass dies fortan auf einfache, schnelle und vor allem sichere Weise umgangen werden kann.


 

Ein Hinweis auf die Qualität der ICO’s geben auch immer die Größen der Telegram User an. Telegramm wird bei fast jeder ICO und als Hauptchannel für die Kommunikation mit der Firma mit deren Usern genutzt. Natürlich sind die Social Media Channels und deren Follower ebenfalls von Bedeutung. Telegram ist jedoch das Nr. 1 Werkzeug geworden.

Unter http://icowhitelists.com/telegram-tracker-tokens-icos/

findet Ihr eine Übersicht über die aktuellen Telegram Channels zu den aktuellen ICO’s und denen die noch kommen werden. Eine Übersicht über die User insgesamt und über den Zuwachs in den letzten 24 Stunden. ICO’s über die viel gesprochen wird, die viele User haben, die viele Neuzuwächse haben, die sind in der Regel erfolgreicher.